Versicherungen haben eigene Gesetze

Hallo ProBasel

Von meiner Versicherung habe ich eine zweite Mahnung erhalten. Hier teilt man mir mit, dass ich wegen dieser einen Prämie die ich anscheinend übersehen habe (Oktober 2015) neben 60 Franken Mahnkosten auch nicht mehr Zusatz versichert bin, auch dann nicht, wenn ich die offene Prämie bezahle.

 Ashampoo_Snap_2016.02.04_08h53m04s_017_

Also bin ich trotz bezahlter Prämie November/Dezember/Januar/Februar nicht mehr Zusatz versichert, kann auch keine Leistung in dieser Zeit einreichen, selbst dann nicht wenn ich die Prämie Oktober bezahle? Also für mich als Laien, ich darf bezahlen, bin aber nicht versichert?

Dies kann doch nicht sein…..

 

Obiger Brief erreicht uns am 3.2.2016.

Wir hatten in den vergangenen Monaten mehrfach ähnliche Post, meist kann man solche Probleme mit einem freundlichen Telefon klären. Jedoch können wir auch bestätigen, dass Versicherungen in der Schweiz eigene Gesetze haben, und sollten diese nicht vorhanden sein, irgend einen Verweis in den AGB, der wiederum der Versicherung recht gibt, der dann auf x.xx verweist. Streiten will man nicht, und Private zahlen dann meist zähneknirschend.

Sie haben aber recht, nach obigen Zeilen währe in der Zeit ab Oktober 2015, jegliche Leistung Ihrer Versicherung nach VVG (Zusatz) nicht gedeckt, obwohl Sie, wie angegeben, alle nachfolgenden Prämien bezahlt haben. Wir denken dies würde vor Gericht aber nicht zum Erfolg führen. Hier bei Ihnen die Avanex (Tochter der Helsana) ist übrigens eine kundenfreundliche Versicherung und wir empfehlen Ihnen mit einem Telefon oder Brief, alles zu klären, da Sie ja mittlerweile die offene Prämie Oktober bezahlt haben.

Nicht bezahlt haben Sie die, in Ihren Augen übertrieben Inkassokosten.  Wie sich dies verhält, da Sie ja die eigentliche Forderung  beglichen haben, jedoch den entstandenen Aufwand nicht billigen, müsste über das Gericht entschieden werden. Sie müssen dies aber schriftlich kund tun, oder ansonsten einem folgendem Zahlungsbefehl widersprechen. Mit obiger Anmahnung wären Sie dann aber weiterhin nicht Versichert und dies könnte ja noch Monate dauern.

Bei Versicherung ob Krankenkassen oder Haftpflicht ist der beste Weg immer zuerst, das persönliche Gespräch, im obigen Fall mit der Helsana, garnierten wir fast, dass Sie sich einigen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s