Bank Coop das erste Hoppsala 2014

Die Fast-Tochter der BKB, die Bank-Coop hat durch einen „kleinen“ Softwarefehler teilweise die Bankauszüge 2013 an die falschen Kunden gesandt. Betroffen sind wohl vor allem Kunden die auch eine Coop Supercard ihr eigen nennen und diese für das Punktesystem von Coop registrierten.

Eventuell wäre das ganze nicht so schlimm, wenn nicht noch der Umstand dazu gekommen wäre, dass durch die Sortierung nach Postleitzahlen, Coop – Bank Kunden aus dem gleichen Ort, diese erhalten hätten.

So kann es sein, das Ruthli den Auszug von Peterle in den Händen hält und endlich weiss warum Peterle immer die neusten Auto fährt…Auch Vreneli könnte nun wissen, wie viel Luzzi so an Zalando überweisst.

Da laut der unterstehenden Quellen auch Kreditkartenabrechnungen aufgeführt sind, kann dies zu noch ungeahnten rechtlichen Schritten führen.

Der Fall wird wohl noch weitere Instanzen beschäftigen.

Edit :
8.1.2013 / Seit heute Nacht ruft Blick, Betroffene auf sich zu melden >>>
8.1.2014 7:00 Uhr  auch 20 Minuten nimmt den Beitrag auf und berichtet von einigen 1000 Betroffenen >>>
8.1.2014 14:00 Uhr Insideparadeplatz.ch berichtet von Vermögensabzug bei Coop Bank wegen fehlerhaftem Versand >>>

Informativ:

28.11.2013 -Bank Coop/BKB Verwaltungsrat tritt zurück >>>

Ein Gedanke zu “Bank Coop das erste Hoppsala 2014

  1. Pingback: Schweizer Bank schickt Kontoauszüge an falsche Kunden | Belugas Abzocker Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s