705 Franken Busse fürs Gassi gehen

Ja, in Basel müssen nach 22:00 Uhr ALLE Hunde an der Leine Gassi geführt werden. Alleine an der Birs könnte die Polizei hier ein Vermögen verdienen, jede Nacht.

Anders kam es aber beim Pudelbesitzer in der Stadt, als er seine „Fuss“ gehenden Pudeldame nach 23 Uhr  Gassi führte.

Wie die BAZ berichtet endet das ganz in Busse und Gebühren von 705 Franken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s