Und wieder landet ein importierter Hund im Tierheim

Wir haben schon einmal darüber berichtet, dass der Import von Tieren aus bestimmten Ländern nicht das Wahre ist.  Auch die Vermittlung dieser Tier hat seine Risiken. So wird den Tierrettern vorgeworfen, dass vermittelte Tiere oft in Tierheimen landen, da die neuen Halter mit solchen Tieren überfordert sind.. Wir haben unseren letzten Bericht nach kräftigem Protest der SHKR (damals noch SHRM) abgeändert. Doch zeigt nun das Geschehen vom 12.7.2012 wieder einmal, dass ein Tier in die Schweiz geholt wurde, der neue Platz aber ungenügend, wenn überhaupt, kontrolliert wurde.

Nach nur kurzer Zeit wurde der Hund  ALBI von der Familie wieder zurückgegeben und hat nun übergangsweise einen neuen Platz im Tierheim gefunden. dies genau zur Ferienzeit. Es geht hier gar nicht um die oben genannte Organisation als solches, sondern um die immer wieder erlebten Geschichten um importierte Hunde, die man leider auch an Ersthalter abgibt oder eben vermittelt. Ob dem Tier dann geholfen ist, stellen wir in Frage, obwohl es wohl in der Schweiz selbst im Tierheim einen besseren Platz als in Rumänien, Ungarn oder Mallorca etc. haben wird. Auch stellen wir hier in Frage, dass man nicht dazu steht, dass man selber diesen Hund in die Schweiz geholt bzw. vermittelt hat, denn man findet den „lieben“  Albi bei den vermittelten Tieren der SHKR im Jahre 2012.  Im Titel des Inserates suggeriert man aber, dass der Hund vom Tierschutzbund vermittelt wird. Eigentlich müsste ja stehen, ein von uns aus Rumänien importierten Hund, nach falscher Platzierung, ist im Tierheim und würde sich über ein neues Zuhause  freuen.

Wir möchten nicht nochmals in irgend einer Form etwas gegen die SHKR schreiben oder gar den Sinn hinterfragen, bleiben aber bei unserer Meinung, dass Tierhilfe vor Ort sehr wichtig und zu unterstützen ist, die Vermittlung dieser Tiere hier in die Schweiz oder Deutschland doch immer wieder solche Geschichten zu Tage bringt.

Dazu hatte man noch einen tragischen Todesfall, aus einem ebenfalls zu diesem Zeitpunkt importierten Hund aus Rumänien (der erste) der leider bei einem Verkehrsunfall am 13.7.2012 (Meldung) verschieden ist.

Link zu den angegebenen Textpassagen:

Vermittlung von Albi im März 2012 >>>

Neu der Hinweis auf Tierschutzbund >>>

Nachfolgend das sehr passende Inserat vom Tierschutzbund (Link)

Name Albi
Rasse Mischling
Infos 3 Jahre und 3 Monate alt, männlich, nicht kastriert
Ich bin Albi. Mein Leben vorher ist nicht wirklich schön gewesen, da ich in einem Rumänischen Tierheim war. Schweizer Tierschützer brachten mich dann in die Schweiz und ich hatte sogar schon ein neues Zuhause bei einer Familie. Leider bin ich halt Familien-Alltag noch nicht wirklich so gewöhnt und dass ich gedrückt und geknuddelt werde, war auch ganz etwas neues für mich und so habe ich halt nach einem Tag die Kinder kurz angeknurrt. Ich habe dies aber nicht böse gemeint sondern es machte mir einfach nur Angst und man bemerkte erst, als ich beim TSB aufgenommen wurde, dass ich eine Ohrenentzündung hatte und darum auch ziemlich unter Schmerzen litt. Das verstand die Familie leider nicht und ich musste sofort weg. Diese Organisation konnte mich leider nicht aufnehmen und so gab mir der TSB Unterschlupf in Ihrem Tierheim .Ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl und auch das Personal finde ich super lieb. Mit den andern Hunden habe ich natürlich auch kein Problem. Ich suche nun ein neues Zuhause wo man mir ein wenig mehr Zeit lässt als nur 24 Std um mich einzugewöhnen, denn ich bin nicht böse…smile. Ich muss halt noch einiges lernen aber auch an dem sind wir hier schon dran und ich bin sehr lernfähig.

Traurige Zeit für den SHRM/SHKR.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s