Billag spart das Schweizer Fernsehen kassiert.

20 Minuten und die SVP-Nationalrätin Natalie Rickli klagen oder hinterfragen.

Da wurde der Billag sparen aufgebrummt, weil wir Schweizer die teuersten Gebühren für Fernseh- und Radio bezahlen, die Billag tut es und statt dem Bürger hier entgegen zu kommen, will man das gesparte Geld nun dem Schweizer Fernsehen in den Rachen stopfen.

Lesen Sie weiter >>>

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s